fbpx

Hafen, Odessa Ukraine

Dezember 10 2019

Der Hafen von Odessa oder, wie man ihn oft nennt – der Seebahnhof, kann richtigerweise als Ausgangspunkt für den Bau unserer Stadt bezeichnet werden.

Die Geschichte des Hafens beginnt am selben Tag wie die Geschichte von Odessa selbst – am 2. September, dem Tag, an dem die ersten beiden Pfähle für zukünftige Schiffsanlegestellen eingeschlagen wurden, dem Tag, an dem die Zeitrechnung für die Existenz des Hafens und der Stadt beginnt. Der Hafen Odessa kann richtigerweise als der größte Handelshafen des Russischen Kaiserreiches bezeichnet werden. In diesen Haffen konnte auch nicht nur Handelsschiffe einlaufen, sondern auch Militärschiffe, die das Militär zur Durchführung der verschiedenen Militärübungen und Aktivitäten im Zusammenhang mit der Seeverteidigung brachten.

Heute übt der Hafen nicht nur Handels- und Militärfunktionen aus, auf seinem Territorium gibt es Plattformen des Observatoriums, von denen aus Sie den ganzen Hafen, Restaurants und sogar das große Sommertheater sehen können, es gibt auch ein Ozeanarium. Das Beliebteste unter den Touristen sind Besichtigungsboote, die entlang der Küste fahren.

Wenn Sie Odessa von der anderen Seite betrachten möchten (vom Meer bis zur Küste), vergessen Sie nicht, eine Abendpromenade zu unserem Seebahnhof zu machen, wo die Stadt in ganz anderen Farben erstrahlen wird.

Book your ideal vacation with Odessa4U

Guests

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Services
0 Booking list

Book your ideal vacation with Odessa4U

Guests
Services